MAN auf der Mining World Russia 2017: Innovative Lösungen für harte Einsatzbedingungen

Auf der internationalen Fachmesse Mining World Russia 2017, die vom 25. – 27. April in Moskau stattfand, präsentierte MAN Truck & Bus neue Muldenkipper MAN TGS 41.440 8×4 BB-WW für Kohlentransport und MAN TGS* 41.480 8×8 BB-WW für Felstransport.

MAN Kipper LKWBeide Neuheiten sind mit sicheren erleichterten und optimalen für schwerste Bergbaubedingungen Aufbauten ausgestattet. Darüber hinaus gründen sich beide Kipper (mehr) auf serienmäßige Modifikationen, wodurch ihr Anwendungsspektrum wesentlich erweitert ist. Dieser Faktor wirkt auf Fuhrparkeffizienz positiv ein und ist für Unternehmen sehr günstig.

Die Aufbaustruktur bildet hochfester Verschleißstahl (Hardrox 450, Domex 700, Quard 450), der zum niedrigen Gewicht des Aufbaus führt, indem alle Sicherheits- Zuverlässigkeitsmerkmale beibehalten sind. Der einzigartige W-Unterboden gewährleistet erhöhte Härte und Formänderungsbeständigkeit. Zudem zeichnet sich solcher Aufbau durch längere Lebensdauer und Haltbarkeit aus, wodurch Bedienungskosten für Unternehmen wesentlich optimiert sind.

Für härteste Temperaturbedingungen haben MAN-Ingenieure schnelle und gleichmäßige Erwärmung für Wände und Boden entwickelt, um ein müheloses Handling sogar bei niedrigsten Temperaturen zu erreichen.

Wir sind sehr froh an der Mining World Russia zu sein. Das ist ein wichtiges und prominentes Event für die Bergbauindustrie, wo MAN seine praktischen Lösungen präsentieren kann. Heutzutage ist die Industrie auf Wachstumkurs und wir als anerkannter Spitzenreiter dieser Branche unter europäischen Marken sind stolz auf unsere sichere, effiziente und wirtschaftliche Fahrzeuge“, betonnte Pavel Selev, LKW-Vertriebsdirektor bei MAN Truck & Bus RUS.

Teilen:
Share